Kirchen

Die Stephanuskirche ist die evangelische Pfarrkirche von Böckweiler, einem Ortsteil von Blieskastel (Saarpfalz-Kreis) im Saarland.

Die Pfarrkirche Primsweiler ist ein jüngeres sakrales Gebäude. Der Plan zur Primsweiler Kirche stammt vom Architekten Hans Schönecker aus St. Ingbert.

Zum Dank an die Gottesmutter, dass Hüttersdorf von größeren Zerstörungen und Schäden im zweiten Weltkrieg verschont blieb, ebenso zum Dank für die aus dem Krieg heimgekehrten Soldaten, wurde 1948 u

Das katholische Pfarrhaus der Pfarrei Hüttersdorf ist ein ehemaliges Gerichtshaus, welches 1780 erbaut wurde. Es handelt sich um einen zweigeschossigen Bau zu fünf Achsen mit Schulterbogenfenstern. Über dem Portal prangt das Wappen der Vögte von Hunolstein.

Die 1959 erbaute Pfarrkirche „Kreuzerhöhung“ Hüttersdorf ist ein sakrales Gebäude im Zentrum des Ortes Hüttersdorf der Gemeinde Schmelz. Das Gebäude ist im modernen sakralen Baustil erbaut und auch im Innenraum durch eine für Kirchen moderne Innenarchitektur geprägt.

Der Kirchplatz in Illingen befindet sich um die kath. Pfarrkirche „St. Stephanus“ in der Kirchstraße. Er ist für Plätze typisch gepflastert und von historischen Gebäuden umrahmt.

Kapelle im Bereich des Lebacher Schulareals.

Im Höchster Wald von Steinbach errichtete am Standort der heutigen Marien-Kapelle im Jahr 1910 der Bergmann Johann Kuhn  aufgrund eines Traumes eine kleine Mariengrotte.

Die im 18ten Jahrhundert gebaute Dorfkirche der Ortschaft Lontzen wurde nach Plänen des Architekten Joseph Moretti gebaut.

Mitten im Zentrum von Eupen steht die imposante von 1721- 1729 im Stil der Renaissance erbaute Kirche St. Nicolaus.

Seiten