Gewerbe

Im Industriegebiet des kleinen Vorortes Herforst in einem Sackgassenbereich gelegene SB Waschanlage. Der flache Bau auf einem asphaltierten Platz hat mehrere Boxen sowie an der Stirnseite einen kleinen separaten Arbeitsschuppen. Insgesamt eine sehr ländliche Lage, im Hintergrund Wald und Kleinbetriebe des Industriegebietes.

Tatoo und Piercing Shop, welcher in einem über 100 Jahre altem Haus ist. Der Shop besteht seit 20 Jahren. Die Einrichtung ist traditionell und enthält viele verschiedene Stilrichtungen.

Das Hüttenwerk in Uckange, bei Thionville an der Mosel gelegen, wurde 1890 von den Gebrüdern Stumm mit zunächst vier Hochöfen errichtet und 1904 auf sechs erweitert.

Die leerstehende Industriehalle in Maxéville hat eine Größe von 1500m² (75m lang, 20m breit). Die Höhe der Decke variiert zwischen 4,5m und 6,5m.

Bei dieser Location handelt es sich um eine lehrstehende, zweistöckige Industriehalle mit einer Größe von 750 m². Das Erdgeschoss verfügt über 2 LKW-Zufahrten mit Rolltoren. Im Abstand von je 4 Metern stehen Pfosten bei einer Deckenhöhe von 7 Metern. Die erste Etage verfügt über verschieden große Räume (200 m² / 30 m²). In der zweiten Etage gibt es keine Stützpfosten (Größe des Raumes 750 m², Deckenhöhe 2,5 m). Von diesem Raum hat man eine gute Aussicht auf Nancy.

Gaststätte im rustikalen Stil mit Jägerzimmer und Festsaal mit Bühne.

In Fraulautern befindet sich dieses Baulager mit Lagerhalle eines Bauunternehmens mit Spezialisierung im Hoch-und Tiefbau.

Tanzstudio mit 4 Säulen auf mehreren Etagen. In einem historischen Gebäude (1870) mit Innenhof (durch Gitter zur Straße abgetrennt).

Größtes Tatoostudio deutschlandweit. In alter Villa von 1900. Die ehemalige Villa des Landrates Winter. Aufwändig renoviert. Außen großes Wandgemälde. Außenbereich ebenfalls neu gestaltet.

Das ehemalige Gebäude der Landesbank in Saarlouis wird inzwischen als Bürogebäude und Rechenzentrum genutzt. Spektakuläre, sehr moderne und gewagte Architektur, mit vielen Winkeln und Schrägen.

Seiten