Locations

An der Ecke Eppelborner Straße/Zum Bach im Ortsteil Eppelborn-Habach steht das „Bauernhaus Habach“, das die Gemeinde Eppelborn 1990 erwarb und in den folgenden vier Jahren restaurierte. Am 2. Juni 1994 wurde das Bauernhaus der Öffentlichkeit übergeben. 1995 erfolgte die Übertragung des Gebäudes an die „Stiftung Kulturgut Gemeinde Eppelborn“. In dem Haus wird das „Leben auf dem Lande“, wie unsere Vorfahren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts lebten und arbeiteten, dokumentiert.

Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert mit über 10.000 qm Grundstück. Es wird seit einem Jahr zum individuellen Wohnhaus mit vielen Originalgegenständen ausgebaut.

Eingebettet in die typische leicht hügelige Landschaft dieser Region, steht dieses freistehende Bauernhaus an einer Landstraße.

Der malerische Bauernhof im Dorf Les Etangs ist ungefähr 100 Jahre alt.

Alter Bauernhof aus dem Jahr 1801.

Dieser Eifelbauernhof liegt außerhalb des Ortes Welschbillig in einer Talsenke. Eingebettet in Felder gelangt man über einen Feldweg zum Hof.

Typische leicht hügelige Gaulandschaft rund um Schwerdorff. Schmale Landstrassen teilweise mit Baumbestand. Weiter Blick mit wenig Besiedelung.

Restauriertes Lothringer Bauernhaus aus dem Jahr 1735. Heute ein bäuerliches Museum.

Landwirtschaftlich genutzte Fläche am Fuße des Litermonts mit Blick über das mittlere Primstal und Weitblick über den Landkreis Saarlouis bis hin zur Göttelborner Höhe.

Bei dieser Location handelt es sich um ein typisches Lothringer Bauernhaus, auf dessen Gelände sich eine historische Wallfahrtskappelle befindet (ebenfalls im Location Guide: Notre Dame de Faux-en-

Ein für die Region Lothringen typisches Bauernhaus, das noch immer in seiner ursprünglichen Funktion genutzt wird. Landwirtschaftlicher Betrieb in unmittelbarer Umgebung.

Der Rio Grande Western Club von Auboué hat es sich zum Ziel gemacht, Traditionen und Bräuche der amerikanischen und indianischen Kulturen zu pflegen, weiterzugeben und weiterzuentwickeln (Kleidung,

Diese historische Scheune liegt an einer ruhigen und wenig befahrenen Landstraße.

Idyllisch gelegen, mitten in den Weinbergen mit einem traumhaften Blick auf die Saar.