Military Film and Movie Service

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Industriehalle im Gewerbegebiet. Auf 600 qm, Büro und Pausenraum, Stellplätze für mehrere LKW, PKW, Motorradgespanne. Großer Werkstattbereich hinter Mauerdurchbruch. Lagerregale mit Ersatzteilen. In einer Ecke: Dekorationswaffen in einem Kampfstand. Tageslicht durch Oberlichter und Fenster

drehrelevante Fakten

Öffnungszeiten: 
Nach Absprache
Nutzung: 
Restaurierung und Karroseriebau von Militärfahrzeugen
Zustand: 
Teils Originale aus den 1930er und 40er Jahren, teils Restaurationen.
Innenarchitektur: 
Industriehalle in gutem Zustand
Grundriss: 
Rechteckig (von größerer Halle abgeteilt)
Geräuschesituation: 
Ruhige Lage in Gewerbegebiet
Umgebung: 
Gewerbegebiet
Deckenhöhe: 
Ca 5-7 m
Aufzüge: 
Nein
Mögliche Störfaktoren: 
Nicht bekannt
räumliche Einschränkungen: 
Nach Absprache
zeitliche Einschränkungen: 
Nach Absprache
Catering: 
Nein
zusätzliche Räumlichkeiten: 
Nein
Erfahrungen mit Dreharbeiten: 
Operation Walküre (Tom Cruise), Tatort Heimatfront
Kommentar: 
Zur Zeit 7 MilitärLKW aus Operation Walküre und zahlreiche weitere Fahrzeuge, Dekowaffen und Ausrüstung im Verleih

Anbindung

Auto: 
Autobahnabfahrt Tholey, L 269 durch die Stadt, rechts Richtung Alsweiler/Winterbach, in Als weiler rechts Feldstraße
Bahn: 
Hauptbahnhof St. Wendel ca 10 km

Versorgung

Sanitäre Anlagen: 
Vorhanden
Parkflächen: 
2 Parkplätze vorhandenen
Stromversorgung: 
220 V, 400 V
Wasserversorgung: 
Vorhanden

Kontakt

Steffen Conrad
Karte: