Katharinenstift Astenet

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Diese Klosteranlage bettet sich weithin sichtbar in eine Hügellandschaft ein. Über einen Zufahrtsweg erreicht man das Hauptportal des Stifts, zur linken die Kirche. Geht man an dieser vorbei, so kommt man auf der Rückseite des Gebäudekomplexes zu den ehemaligen Stallungen. Die eingeschossigen Backsteingebäude mit Fachwerkgiebeln bilden einen bäuerlich anmutenden Innenhof, über ihm sichtbar die mehrgeschossige Rückfassade des Stifts. Der gepflasterte Hof mit eingefriedetem Misthaufen bildet schöne Fluchten mit der dahinter liegenden Landschaft. Durch ein Torgebäude gelangt man schließlich in den eigentlichen Innenhof des Stifts. Dieser Wirtschaftshof, in dem sich Küche und Wäscherei befinden, wird flankiert von einem sehr ungewöhnlich anmutenden mehrgeschossigen Turmgebäude, welches wiederum ein Tor zum Hauptportal hat. Die historischen, teils Backsteinfassaden der einzelnen Gebäude ragen mächtig gen Himmel, betont auch durch die Enge des Hofes. Alles strahlt einen morbiden Charme aus, die unterschiedlichen Gebäude bilden zusammen ein sehr schön historisierendes Ensemble. Da der Katharinenstift als Altenheim genutzt wird, ist ein Dreh nur von außen möglich, Sanitäre Anlagen sowie Aufenthalt sind im Stiftgebäude an denkbar, Parkflächen vorhanden.

Kontakt

André Sommerlatte
Karte: