Cafe Modern Teuven

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Im kleinen Dorf Teuven im Grenzgebiet von Belgien, Deutschland und den Niederlanden steht die ehemalige Dorfschule, die heute das Café Modern beherbergt. Das große Backsteingebäude mit einer angrenzenden früheren Turnhalle liegt hinter einem hohen, schmiedeeisernen Zaun in einem weitläufigen Gelände. Seitlich des Schulgebäudes befindet sich eine Außenterrasse sowie der Eingang ins Café. Betritt man es, empfängt einen eine außergewöhnlich stimmungsvolle, eigentümliche Atmosphäre. Die Einrichtung ist ein zusammengewürfelter Stilmix, unterstrichen von Lampen aus den unterschiedlichsten Jahrzehnten sowie an den Wänden von historischen, groß gemusterten Tapeten. Lässige Sofas laden zum Sitzen ein, neben der großzügigen Theke eine mit Neonlicht illuminierte Decap Tanzorgel. Über einen Flur kommt man in das rückwärtig liegende Restaurant, das sich im ehemaligen Mädchenklassenraum befindet. Eine der damaligen Zeit entsprechende Einrichtung erzeugt in diesem großzügigen Raum eine interessante, beschauliche Stimmung. Große Fensterreihen eröffnen den Blick auf das umliegende Schulgelände und die angrenzende Turnhalle, die heutzutage in einen Veranstaltungssaal mit Bühne umfunktioniert ist. Zwischen dem Café und dem Restaurant befindet sich die große Küche, ein ungewöhnlich heimelig eingerichteter Ort, der durch die warmen Farben einer Wandtapete geradezu zum Kochen einlädt. Der Einrichtung der gesamten Räumlichkeiten ist ausgesprochen kreativ und feinsinnig angelegt. Ein Ort zum Wohlfühlen. Dieses Motiv bietet für einen Dreh alle Voraussetzungen wie Parkplätze, Stromversorgung sowie Aufenthalt und Sanitärräume.

Kontakt

André Sommerlatte