Saarbrücken

Die Luisenstraße in Neunkirchen ist eine kurze Nebenstraße in der Innenstadt. Interessant sind die alten Wohnreihenhäuser, welche die Straße zu einem sehr interessanten Szenenbild machen können.

Der Innenhof des Guthofs in Neunkirchen-Furpach erinnert an einen historischen Markplatz. Der Hof ist sehr schön gelegen am Hofgut mit dem Karchersaal und dem dazugehörenden Park mit dem Furpacher Weiher.

Der Wackenberg ist eine sozial auffällige Wohnhaussiedlung am Stadtrand von Saarbrücken.

Interessannte, stark befahrene Autobahnzubringerbrücke mit Blick über Saarbrücken.

Die Unterführung ist Teil eines Hochbunkers und verbindet die Brentano- mit der Schmollerstraße in Saarbrücken.

Interessannte, stark befahrene Straßenkreuzung mit tollen Blickwinkeln und einem besonderen „Eckhaus“.

Der Spielplatz in der Hohenzollernstraße befindet sich unter der Westspangenbrücke im Umfeld von Mehrfamilienhäusern.

Der Sachsenweg befindet sich am Rande des Nauwieser Viertels. Auffällig am Sachsenweg ist der Kreisel am Ende der Straße. Umgeben wird die Straße von vielen Mehrfamilien- und Hochhäusern.

Die Kantstraße ist eine sehr steile Straße. Auf dem höchsten Punkt der Straße hat man einen einzigartigen Blick auf die Landeshauptstadt Saarbrücken.

Die Johannisstraße ist eine für Studenten und Künstler sehr beliebte Straße und bildet die Einfahrt in das Nauwieser Viertel in Saarbrücken.

Seiten