Talsperre Nonnweiler

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Die Talsperre Nonnweiler ist das größte Wasserreservoir des Saarlandes und des benachbarten Rheinland-Pfalz. Sie fasst ca. 20 Mio. m³ und hat eine Oberfläche von ca. 1 km².
Sie hat mehrere Aufgaben: das Bereitstellen von Trinkwasser, die Lieferung von Kühlwasser für das Kohlekraftwerk Bexbach, die Niedrigwassererhöhung in Prims und Blies, den Hochwasserschutz an der Prims sowie die Stromerzeugung.
Von den 21,5 Millionen Kubikmetern Wasser, die Jahr für Jahr entnommen werden können, stehen 10 Millionen für die Nutzung von Brauchwasser zur Verfügung, während ca. 5 Mio. m³ für die Trinkwasserversorgung reserviert sind.
Wassersportliche Aktivitäten sind aufgrund der aktuellen Trinkwasserschutzgebietsverordnung nicht erlaubt. Die Talsperre Nonnweiler dient im touristischen Sinne der naturnahen Erholung. In diesem Zusammenhang ist der Rundweg um die Talsperre Nonnweiler mit einer Länge von 11 km eine besondere Empfehlung.

drehrelevante Fakten

Nutzung: 
Talsperre
Zustand: 
Gut
Lichtverhältnisse: 
Tageszeitzeitenabhängig
Geräuschesituation: 
Ruhig
Umgebung: 
Naherholungsgebiet
räumliche Einschränkungen: 
keine
zeitliche Einschränkungen: 
keine
Catering: 
Nicht vorhanden
zusätzliche Räumlichkeiten: 
Nicht Vorhanden

Anbindung

Auto: 
Außenbereich der Gemeinde Nonnweiler, BAB 1 -Ausfahrt Nonnweiler
Bahn: 
Bahnhof Türkismühle, ÖPNV

Versorgung

Sanitäre Anlagen: 
Nicht Vorhanden
Parkflächen: 
Parkplatz vorhanden
Stromversorgung: 
Nach Absprache
Wasserversorgung: 
Nach Absprache

Kontakt

Steffen Conrad
Karte: